BARF oder selber kochen für den gesunden Hund 

Damit ihr Hund auch gesund bleibt gibt es beim Thema Ernährung vielfältige Möglichkeiten den Organismus zu unterstützen und die Gesundheit zu erhalten.

Ein Beispiel Napf mit einer BARF Ration.

Der häufigste Grund warum ich gesunde Hunde in der Beratung habe ist, dass der Besitzer gerne seinen Hund mit BARF ernähren möchte. BARF steht für "biologisch artgerechte rohe Fütterung".

Beim BARF für Hunde muss man sich vor Beginn ausgiebig informieren und belesen. Ansonsten kann diese Fütterungsvariante ziemlich nach hinten los gehen und mit der Gesundheit des Hundes ist es dann schnell in Richtung Krankheit gekippt.

Bei der Umstellung helfe ich und gebe Ihnen viele Informationen an die Hand. Bei aufkommenden Fragen stehe ich zur Seite. So kann nichts schief gehen und die Eigenrecherche fällt weg. 
Was viele Kunden als Erleichterung empfinden.

Zudem können Sie als BARF Neuling von meiner umfassenden Informationsbroschüre profitieren in der sie viele nützliche Infos finden. 

Herausforderung kann zum Beispiel sein: Barfen kleine Hunde
Hierzu findet man ebenfalls in der Infobroschüre hilfreiche Anregungen.

Welches Obst und Gemüse darf gefüttert werden, welche Knochen, wann und wie sollte man Knochen füttern - was genau ist zu beachten, welche Ergänzungen sind notwendig, wo kann ich Fleisch einkaufen und vieles mehr.

Eben alles was man zu Beginn einer Umstellung wissen sollte. Aber auch eine Kräuterliste finden Sie darin und auch das Rezept für die Notfall Morosche Karottensuppe gegen Durchfall.

So wird die Umstellung auf BARF ein Kinderspiel und erscheint dadurch nicht mehr so kompliziert. Natürlich gibt es auch einen auf ihren Hund abgestimmten Futterplan damit sein Nährstoffbedarf gedeckt wird und Sie sich darum keine Sorgen machen brauchen. 

Das Herzstück dieser Beratung wird aber wohl die persönliche Begleitung sein. 
Durch die Wahl der entsprechenden Preispakete, haben Sie die Möglichkeit die für Sie richtige Beratungsdauer zu wählen damit Sie im Thema BARF Fütterung sicher werden und somit auch keine Fütterungsfehler entstehen.

In einem ersten Gespräch können wir gemeinsam besprechen, was Sie genau umsetzen möchten.

Hinweis: Durch klicken auf den Button werden Sie auf die externe Seite von Calendly.com weitergeleitet. Datenschutz des Dienstes finden Sie hier https://calendly.com/de/pages/privacy.


Inhalt BARF Beratung "Beginner":

  • Übersicht Tages- Wochen- und Monatsbedarf für die Kategorien Muskelfleisch, Innereien, Knochen, Pansen, Blättermagen, Fett, Gemüse, Obst, Getreide, Milchprodukte (Kategorien richten sich nach der Individualität des Hundes und Halters)
  • korrekte Aufteilung der Innereien (Angabe Menge zur jeweiligen Innerei mit Mengenangabe Tag, Woche, Monat)
  • Angabe Menge der notwendigen Zusätze zur Nährstoffdeckung
  • Angabe Futtermenge pro Tag / Wasserbedarf
  • Angabe optionale Zutaten mit Verwendungszweck z. B. Prophylaxe Würmer
  • Angabe Fischsorten und deren Fütterung
  • Empfehlungen zur Gesunderhaltung des Hundes z.B. geeignete Kräuter, Nüsse
  • Beispiel Wochenplan - zur Orientierung wie die einzelnen Komponenten verteilt werden könnten
  • Angabe vertrauenswürdige Einkaufsquellen für Fleisch
  • Angabe Einkaufsquellen für Ergänzungen
  • Einkaufsliste um den ersten Einkauf mühelos zu verrichten

Inklusive Infobroschüre Portable Document Format (PDF). 

Es erwarten Sie 40 DinA4 Seiten mit geballter Information. 

  • Umstellungsvorgehen, was zu beachten ist
  • Knochenfütterung, was zu beachten ist
  • Symptome die bei der Umstellung auftreten können
  • Übersicht zu fütternde Gemüse / Obst Sorten
  • Übersicht zu fütternde Fleischsorten in Aufteilung der Kategorien von Muskelfleisch, Innereien und Knochen
  • Warum diese Komponenten gefüttert werden, welche Nährstoffe diese liefern
  • Angabe zur korrekten Aufteilung der Innereien in absteigender Reihenfolge der Wichtigkeit
  • Vorschlag Keksrezept
  • Vorschlag Einkaufsquellen - Fleisch, Ergänzungen, Kräuter
  • Kräuterliste mit Übersicht der Einsatzgebiete sowie Dosierungsvorschlag
  • Rezept Morosche Karottensuppe - Durchfall Notfall -
  • Vorgehen bei Futterverweigerung
  • Gesundheitshinweise zu Wurmkur, Antiparasitenmittel und Impfungen
  • Berechnungsbeispiel um später Rationen selber berechnen zu können
  • Übersicht verschiedener Öle und ihre Einsatzbereiche
  • Warum Seealge und Co?
  • Fischfütterung

 Zusätzlich enthalten:
Auswertung des Fragebogens
Auswertung der evtl. eingesendeten Befunde
30 minütiges Erstgespräch
4 Wochen nach der regulären Beratungszeit 1 Nachsorge Email, in der Sie gebündelt Ihre Fragen, Sorgen, Erkenntnisse mitteilen können.


Enthaltene Beratung:

  • Eine Neuberechnung bei Gewichtsverlust oder Zunahme innerhalb
    4 Wochen nach Planerhalt.

  • 3 Emails oder 45 Minuten Telefonzeit
  • Je nach dem was Ihnen lieber ist. Die Telefonzeit kann auch in 15 Minuten Schritten verbraucht werden. Innerhalb 4 Wochen nach Planerstellung aufzubrauchen, sonst verfällt der Anspruch.

    87,50€

Bei Klick auf den Button öffnet sich Ihre Email Software, bitte geben Sie im Betreff das gewünschte Preispaket an! 



Gesundheitsprävention

Darmfloracheck Hund: 

Kotanalysen Material

Parasitologische Untersuchung, Bakteriologie, Mykologie, obligat pathogene Keime, Dysbakterien, Gasbildner, pH Wert, pankreatische Elastase 

Frankierter Umschlag, Anwendungshinweise, 2 beschriftete Sammelröhrchen, vorgefülltes Auftragsformular sind enthalten, so wie die reine Besprechung des Befundes.

Beispiel eines Laborbefundes

82,30€


Die Beratung zum Befund beinhaltet:

Erläuterung Maßnahmen zum Befund, Empfehlung passender Futtermittel, Empfehlung passender Ergänzungen, Anwendungsvorgehen inkl. Angabe Dosierung und Zeitraum, worauf zu achten bzw. was zu vermeiden ist. Alle Angaben beziehen sich speziell auf den vorliegenden Befund und sind somit individuell auf den Hund zugeschnitten.

Diese Beratung wird in Rechnung gestellt, wenn der Befund Maßnahmen erfordert und Sie die weitere Beratung wünschen.
52,50€




Das sagen die Kunden über die Beratung:

"Ich bin sehr froh, mich bei der Ernährungsumstellung meines Golden Retriever Rüden für die Futterflüsterei entschieden zu haben. 

Wir hatten zwar zum Glück vorher keine schwerwiegenden gesundheitlichen Probleme, ich wollte aber dennoch die optimale Ernährung für meinen Hund finden. Ich hatte schon lange mit dem Gedanken gespielt, das Futter auf Barf umzustellen, jedoch habe ich mich alleine nicht an dieses auf den ersten Blick sehr komplexe Thema herangetraut und war sehr unsicher, wie ich das alles angehen sollte. 

Durch einen glücklichen Zufall bin ich dann auf die Homepage der Futterflüsterei gestoßen und habe Kontakt zu Frau Timme aufgenommen. Frau Timme war mir von Anfang an sehr symphatisch, und daher hatte ich ein gutes Gefühl, diesen Weg zu gehen. 

Und ich muss sagen, Frau Timme macht das einfach großartig! Sie ist sehr kompetent, total hilfsbereit und unglaublich geduldig. Und auch das Preis-Leistungsverhältnis ist meines Ermessens nach top. Durch Frau Timme habe ich extrem viel dazu gelernt und fühle mich mittlerweile sehr sicher mit dem Thema Barf. Sie hat meine etlichen Fragen jederzeit sehr gut verständlich, geduldig und ausführlich beantwortet und mir total viele hilfreiche Tipps gegeben, wofür ich ihr sehr dankbar bin. 

Mein Hund ist jetzt 2 ½ Jahre alt, und ich werde mich bei zukünftigen gesundheitlichen Problemen ganz bestimmt auch wieder an Frau Timme wenden, weil ich mich bei ihr unheimlich gut beraten fühle. 

Ich kann die Futterflüsterei also uneingeschränkt weiter empfehlen." 

Melanie T. aus Hamburg



"Ich wende mich immer wieder an Frau Timme wenn ich Fragen zur Fütterung oder Gesunderhaltung habe. Jede noch so kleine Frage wird beantwortet. Auch werden Antworten sehr verständlich vermittelt, so dass ich hinterher auch weiß was ich umsetzen muss. 
Sie hat mich schon etliche Male beraten wenn es um meinen Hund und auch um meine Katze geht. Parasitenprophylaxe, Darmprobleme oder einfach nur Fragen rund um die BARF Fütterung.
Herzlichen Dank für die umfangreiche Betreuung!"

Christine M. aus Niedersachsen


„Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass die von mir angewandten Methoden und Verfahren nicht naturwissenschaftlich bewiesen und von der evidenzbasierten Medizin nicht anerkannt sind.
Zu dem kann eine Ernährungsberatung eben aus dem vorher genannten Grund keinen Tierarzt ersetzen. Eine Ernährungsberatung sollte immer als begleitende Maßnahme angesehen werden. Ebenso muss ich Sie darauf hinweisen, dass die BARF Fütterung sich nicht an die Nährstoffangaben des NRC orientiert. Eine ausreichende Nährstoffversorgung durch BARF ist auf Grund des Beuteschemas durchaus gegeben, aber eben nicht wissenschaftlich belegt.“

NRC = Das National Research Council (NRC) ist eine amerikanische Organisation, die unter anderem Bedarfswerte für Hunde herausgegeben hat.

 

 
E-Mail
Infos